Zum Hauptinhalt springen

News im Detail

3. und 4. Spieltag: HSG II mit zwei Niederlagen

Pfeffersport vs. HSG II: 26:21

HSG II vs. SG Rotation P. B. III 21:30

 

Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt ist es der Zweiten nicht gelungen, die Serie fortzusetzen. Im Auswärtsspiel gegen Pfeffersport und in der heimischen Flatow-Halle gegen Rotation III verlor die Mannschaft jeweils recht deutlich, sodass man sich nun im Mittelfeld der Stadtliga-Tabelle wiederfindet.

Gegen Pfeffersport fand man sich zur Unzeit, um 18:15 Uhr am Tag der Bundestagswahl, in gegnerischer Halle ein. Aufgrund zahlreicher Ausfälle (unter anderem durch das Engagement einiger Spieler als Wahlhelfer) wurde die Mannschaft von Spielern der HSG I und III unterstützt. Der Start ins Spiel misslang gründlich, schon nach 5 Minuten lagen wir 1:5 hinten. Anschließend fand unser Team immer besser ins Spiel und konnte nach 20 Minuten in Führung gehen. Durch zwei ärgerliche Gegentore kurz vor der Halbzeit ging es dann aber doch mit einem Rückstand in die Pause. In der zweiten Hälfte leistete sich die Mannschaft dann leider 10 Minuten, in denen gar nichts ging. Zwischen Minute 35 und 45 gelang kein einziges Tor, während der Gegner weiter konsequent spielte und Tor um Tor davonzog. Vom daraus resultierenden 7-Tore Rückstand erholten wir uns bis Spielende nicht mehr entscheidend, dazu war die Leistung an diesem Tag einfach zu unkonzentriert. Zu allem Überfluss verletzte sich Alex kurz vor Schluss auch noch schwer – an dieser Stelle gute Besserung im Namen der ganzen Mannschaft!

Zwei Wochen später bot sich beim Heimspiel gegen Rotation III das mittlerweile gewohnte Bild: Wir verschliefen die Anfangsphase gekonnt und lagen nach 15 Minuten 5:10 zurück. Anders als zwei Wochen zuvor gelang der Mannschaft diesmal keine Steigerung im ersten Durchgang, bis zur Pause vergrößerte Rotation den Vorsprung auf 9 Tore. Auch in diesem Spiel unterliefen uns wieder zu viele technische Fehler im Angriffsspiel, die vom Gegner zu einfachen Toren ausgenutzt wurden. So machte sich das Team dann leider auch die eigene Arbeit wieder zunichte, nachdem man in der zweiten Hälfte durch gute Abwehrleistung zwischenzeitlich auf 4 Tore herangekommen war. Am Ende stand so eine deutliche Niederlage.

Fazit: Noch ordentlich Luft nach oben - vor allem an der Abstimmung im Angriffsspiel hapert es noch, zudem machen wir uns das Leben durch unkonzentrierte Anfangsphasen regelmäßig selbst schwer. Im nächsten Heimspiel gegen Tabellenführer Z88 kann die Mannschaft zeigen, wie es besser geht.

 

HSG II vs. Pfeffersport:

Lukas Thiele, Niels Chudoba; Christian Löwe (3), Carlo Janßen (4), Lorenz Schmid (7), Alexander Jung (1), Kai Nolte (1), Fabian Wieser (1), Dominik Haubrich (2), Philipp Gehlert, Jan Dittmann, Francois Canonne (2)

HSG II vs. SG Rotation P. B. III

Lukas Thiele; Clemens Grosser (1), Jonas Markgraf (1), Sebastian Philipp (2), Max Kurzeja, Lorenz Schmid (2), Christian Franz (2), Kai Nolte (3), Matthias Buck (2), Florian Kroll (2), Constantin Freitag, Jonas Terreau (6)

Zurück