Zum Hauptinhalt springen

News im Detail

1. Spieltag: Auftakt nach Maß für HSG2

Am vergangenen Wochenende trat die zweite Vertretung der HSG zum ersten Saisonspiel an. Gleich zum ersten Wochenende mussten sich die 12 angetretenen HSG-Spieler auf einen langen Weg nach Tegel machen, wo wir von der 3. Mannschaft vom VfL Tegel empfangen wurden. Die HSG konnte leider nur selten ihr volles Potential abrufen und geriet schnell mit 4 Toren ins Hintertreffen. Ein ums andere Mal konnten sich die Gastgeber gegen die HSG im 1-gegen-1 durchsetzen und so zu freien Würfen kommen. Gleichzeitig taten wir uns schwer, zu einfachen Toren zu kommen. Dank einer besseren Wurfausbeute in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit, einiger Einzelaktionen und einer verbesserten Abwehr, konnten wir uns jedoch wieder noch vor der Halbzeit ausgleichen. Die zweite Hälfte ähnelte der ersten. Wir taten uns schwer, wieder ins Spiel zu kommen und lagen schnell erneut mit 3 Toren hinten. Erst Mitte der zweiten Halbzeit zahlten sich unsere Fitnesseinheiten aus und wir kamen endlich zu einigen einfachen Toren aus dem Rückraum und Gegenstoß gegen einen Gegner, der nun sichtlich erschöpft war. In der 50. Minute hatten wir das Spiel gedreht und konnten schlussendlich auch die erste Überzahl in der Schlussphase nutzen, um das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Insgesamt kann die 2. Mannschaft der HSG zufrieden mit dem Saisonstart sein. Erste wichtige 2 Punkte sind eingesammelt und wir haben gezeigt, dass wir auch in Druckphasen ruhig bleiben und das Spiel drehen können.

HSG 2: Lukas Thiele; Lorenz Schmid (9/2), Francois Canonne (6), Christian Löwe (5), Matthias Buck (2), Jonas Markgraf (2), Clemens Grosser (2), Drees Ladehoff (1), Philipp Gehlert (1), Sebastian Philipp (1), Jonas Terreau (1), Martin Wilbers

Zurück