Sie sind hier: News
21.2.2018 : 11:59 : +0100

News

News

Furioser Rückrundenstart der HSG III

 Das Heimspiel gegen Turnsport II hatte Bezirksligist HSG III in der Hinrunde noch deutlich mit 21:27 verloren. Zum Auftakt der Rückrunde lieferten die Kreuzberger nun den Beleg, dass ihre Leistungskurve steil nach oben zeigt: Die Auswärtspartie im Wedding gewann die HSG mit einer souveränen Vorstellung nun ihrerseits deutlich mit 26:19 (14:11).

Das Prunkstück dabei war die von Abdo Wahba glänzend organisierte Abwehr. Zwischen der 30. und der 57. Minute ließ die HSG-Defensive gerade einmal sechs Gegentreffer zu – ein hervorragender Wert. Dazu trugen alle Akteure bei: die engagiert deckenden Außenverteidiger, der aufopferungsvoll arbeitende Vierer-Mittelblock und schließlich die beiden Torhüter Frank Wenzel und Lukas Thiele, die sich bestens ergänzten.

Im Offensivspiel ließen sich die Kreuzberger auch von einer Manndeckung gegen Titus Schmidt (Foto links) nicht beeindrucken. Ob Marcus Leciejewska, Dennis Kannape, Jörg Becker oder Max Kurzeja, sie alle nutzten die sich daraus ergebenden Räume gut aus. Mit einem effektiveren Gegenstoßspiel – so mancher Konter wurde durch technische Fehler unterbrochen, nur Rene Springer ließ sich keine Chance entgehen – hätte das Ergebnis am Ende noch etwas höher ausfallen können.

Für die HSG III spielten: Wenzel, Thiele; Becker (2), Krauthäuser (2/2), Kannape (3), Springer (3), Wieser (1), Kruse (1), Kurzeja (3), Wahba (1), Leciejewska (4), Schmidt (6/2), Ebert, Mues.

28.01.2018 20:03 Alter: 23 Tage