Sie sind hier: Die Mannschaften > Männer II
19.10.2017 : 12:44 : +0200

Die Mannschaften

Die Männer II der HSG Kreuzberg

Die Männer II sind das zweite Stadtligateam der HSG Kreuzberg. Wurde die „Zweite“ in der Saison 2008/09 noch vor allem von den Alten Herren getragen, ist sie seit der Saison 2009/10 eine eigenständige Männermannschaft. Dank zahlreicher Zugänge schaffte das neu aufgebaute Team erst den Aufstieg in die Bezirksliga, dann sogar in die Stadtliga.

  • Die Männer II der HSG Kreuzberg in Aktion

Saison 2016/17 – Team mit Trainerterzett

Geteilte Last ist halbe Last: Die HSG II wird in dieser Spielzeit von einem Trainerterzett betreut: Frank Wenzel, Dixie Knippig und Marcus Leciejewska teilen sich die Aufgaben in Training und Spiel. Das Ziel der Landesliga-Reserve ist der Klassenerhalt in der Stadtliga.

Die Zweite der Handball-SG Berlin-Kreuzberg

Öffnet externen Link in neuem FensterSpielplan der Saison 16/17

Saison 2015/16 – Die Entschlossenen

Unter der Regie der Spielertrainer Helge Eissing und Hanno Bruchmann hat sich die HSG II in dieser Spielzeit vorgenommen, alle Kräfte zu bündeln und den Aufstieg in die Landesliga anzupeilen. Alle Positionen sind doppelt besetzt. Jetzt kommt es nur noch darauf an, das vorhandene Potenzial konstant abzurufen.

Erfolgreiche zweite Männermannschaft der HSG Kreuzberg in Berlin

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Saison 15/16

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der Männer II

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2014/15 – Old Bastards meet Young Talents

Die Formation der HSG II bildet in dieser Spielzeit eine einzigartige Formation: Routiniers und Talente treffen in der Mannschaft aufeinander – und profitieren voneinander. Das Saisonziel ist ambitioniert, die neuformierte Truppe möchte in der Spitze der Stadtliga-Staffel B mitspielen. Nötig ist dafür vor allem kollektive Verantwortungsübernahme: Die HSG II hat keinen eigenen Trainer. Sie übt mit der ersten Mannschaft und verwaltet sich bei den Spielen selbst. Aber das ist ja auch in den vergangenen Jahren immer recht gut gelungen.

Zweite Männermannschaft der Handball-SG Kreuzberg in Berlin

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Saison 14/15

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der Männer II

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2013/14 – Unternehmen Stadtliga

Nach dem unerwartetem Aufstieg in die Stadtliga lautet das Saisonziel diesmal allein: den Klassenerhalt sichern. Trainiert wird gemeinsam mit der ersten Mannschaft, bei den Spielen allerdings muss sich die Zweite wie schon in vorigen Saison selbstständig organisieren. Aber das ist ja schon einmal gut gelungen.

Die Zweite in der Berliner Stadtliga

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Saison 13/14

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der Männer II

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2012/13 – Der doppelte Bezirksligist

Da HSG II und HSG III in dieser Spielzeit beide in der Bezirksliga antraten, bildeten die Teams gemeinsam den Unterbau für die Landesliga-Mannschaft. In beiden Bezirksligateams sollten die Spieler an die HSG I herangeführt werden. Das Saisonziel lautete für beide Mannschaften Klassenerhalt. Die HSG II übertraf dieses Ziel bei Weitem: Das Team schaffte nach einer grandiosen Spielzeit den Aufstieg in die Stadtliga.

Männer II der Saison 12/13

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Saison 12/13

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der Männer II

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2011/12 – Das zweite Jahr in der Bezirksliga

Nach dem unerwartet erfolgreichen Debütjahr in der Bezirksliga lautete das Ziel der Männer II, auch in ihrer zweiten Spielzeit in dieser Klasse im oberen Tabellendrittel mitzuspielen. Die Voraussetzungen dafür waren durch die Weiterentwicklung der etablierten Kräfte und den regelmäßigen Zustrom neuer Spieler gegeben. Allerdings mussten die Akteure der Zweiten oftmals in den anderen Teams aushelfen, so dass am Ende nur ein gesicherter Mittelfeldplatz heraussprang.

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Saison 11/12

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der Männer II

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2010/11 – Das erste Jahr in der Bezirksliga

In der Männer II hat sich eine gelungene Mischung aus alten Hasen und jungen Kräften zusammen gefunden. Die Truppe holte in ihrem ersten Jahr in der Bezirksliga 24:16 Punkte und landete damit auf Rang vier.

Männer II der Saison 01/11

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Saison 10/11

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der der Männer II

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2009/10 - Ungeschlagen in die Bezirksliga

Ungeschlagen belegte die Männer II mit 22:2 Punkten den ersten Platz in der Kreisliga und schaffte damit  den ungefährdeten Aufstieg in die Bezirksliga. Lediglich auswärts verlor die Männer II durch zwei Unentschieden Punkte. Die Heimspiele dagegen wurden ausnahmslos und meist sehr deutlich gewonnen.

meisterphoto der männer II

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Saison 09/10

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der Männer II

Leitet Herunterladen der Datei einSpielerstatistik der HSG Kreuzberg

 

Mannschaftsfoto:

hinten: Jonas, Christian, Frank, Basti, Eddi, stefan
vorne: Christoph, Emanuel, Franz-Josef, Wolfgang, Kai, Olaf, Bernd, Gustav

Saison 2008/09 - Solides erstes Jahr der Männer II

Im ersten Jahr erreichte die Männer II mit Hilfe der Alten Herren einen guten vierten Platz in der Kreisliga des Berliner Handball-Verbandes. Bis kurz vor dem Saisonende schien sogar noch mehr möglich, doch auf der Zielgeraden ließen die Kräfte nach. Allerdings: Die Heimniederlage der „Zweiten“ am 24.01.2009 war die letzte in den Kalenderjahren 2009 und 2010. 

Leitet Herunterladen der Datei einAbschlusstabelle der Männer II